Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Urbane Zentrum Norddalmatiens

Zadar ist das urbane Zentrum Norddalmatiens mit einem reichen 3000-Jahre alten Erbe von großer Bedeutung, welches mit jedem Schritt durch die Stadt sichtbar ist. Dies ist eine Stadt, die Ihnen jedes Mal etwas Neues bietet und mit ihrer Originalität überzeugt.

Gruß an die Sonne Zadar ist ein Spektakel für sich
Zadar als urlabe Zentrum Dalmatiens

Die Stadt Zadar bietet Ihnen eine Mischung der Schönheit der Vergangenheit und allen Annehmlichkeiten, die ein moderner Reisender benötigt. Sind Sie auf der Suche nach der idealen Unterkunft, authentischen Gourmet-Köstlichkeiten, einem reichen kulturellen Erbe, modernen Sportanlagen und verschiedenen Ausflugsprogrammen, Sport und Unterhaltung haben Sie die perfekte Destination für Ihren Kroatien Urlaub gefunden.

Zadar Urbane Zentrum Nord Dalmatiens    

Zadar ist älter als Rom

Einige der vielen Sehenswürdigkeiten in Zadar sind: das römische Forum aus dem 1. Jahrhundert, die Kirche von St. Donat aus dem 9. Jahrhundert - die bekannteste mittelalterliche Basilika und Wahrzeichen der Stadt, die rekonstruierten romanischen Kirschen des St. Krsevan aus dem 12. Jahrhundert und der Glockenturm von St. Maria aus dem Jahr 1105., die Kathedrale von St. Anastasia aus dem 13. Jahrhundert, der Volksplatz auf dem sich die Stadtloggia und die Wache aus dem 16. Jahrhundert befindet, die Festungsmauer mit repräsentativen Hafen und Toren aus dem 16. Jahrhundert, der Platz der 3 Brunnen und der Platz der 5 Brunnen, viele Paläste, Villen und andere historische Denkmäler.



Für Zadar ist spezifisch, dass sich das Stadtzentrum (Altstadt) auf einer Halbinsel befindet, die durch eine Fußgängerbrücke erreichbar ist. Jedoch kann man das Stadtzentrum auch mit dem Auto oder Bus erreichen. Die Busverbindungen sind sehr gut, jedoch ist diese Stadt wegen ihrer Größe auch für Radfahrer ideal.

Zadar Sv. Donat ist älteste Kirche in Kroatien
Hl. Donat in Zadar  

Stadt mit mittelalterliche Charme

Die Stadt Zadar ist jedoch nicht nur für seine kulturellen und historischen Denkmäler bekannt und beliebt, sondern auch für seinen charmanten Marktpatz in der Altstadt, der eine reiche Auswahl an frischem und einheimischem Obst, Gemüse und Fisch bietet. Der Markt wird aus dem reichen Hinterland Ravni kotari, dem fruchtbaren Land um den See Vranjsko und der Inseln Ugljan und Pasman versorgt. So haben Sie die Gelegenheit Geschmäcker der ganzen Region kennenzulernen.

Zadar 

Altstadt von Zadar

In der Altstadt angekommen, erwartet Sie:
Eine moderne Ikone der Stadt - so kann man durchaus die Meeresorgeln in Zadar nennen. Sie sind ein architektonisches Wunder, dass nahe am Meer entlang der Promenade gebaut wurde. Dort werden die Wellen durch Strömungen, die durch die musikalische Rohre unter Wasser fließen, zu erstaunlichen Melodien, die so genannte Meeresmusik umgewandelt. Die Melodie der Wellen führ Sie zum Ende der Halbinsel auf der die Altstadt liegt. Dort erwartet Sie das Lichtspiel des Sonnengrußes. Beide Meisterwecke tragen die Unterschrift des Architekten Nikola Basic. Der Sonnengruß besteht aus dreihundert mehrschichtigen Glasplatten, die sich auf dem gleichen Niveau, wie die gepflasterte Promenade befinden, und die in einem Kreis von 22 Metern Durchmesser angeordnet sind. Konzipiert als Rauminstallation in der Form eines Amphitheaters von Steinblöcken, ist dies eine stilisierte Darstellung aller Planeten des Sonnensystems mit ihren Umlaufbahnen. Gerade von diesem Platz aus ist nach den Worten Alfred Hitchcocks der schönste Sonnenuntergang der Welt.

Zadar Meeres Orgel

Zadar Gruß an der Sonne

Der Hauptstraße für Fußgänger namens Kalelarga entlang, betreten Sie ein Stück Geschichte, denn diese Straße ist älter als die Stadt selbst. Das ist die wichtigste und berühmteste Straße Zadars, sagen, die sich von Osten nach Westen erstreckt, also vom Platz des Volkes bis zum Forum. Im Zweiten Weltkrieg wurden fast alle Gebäude in der Straße zerstört. Später wurde sie in einem modernen Stil renoviert unter Beibehaltung nur der grundlegenden Richtung.

Kalelarga ist eine Ikone und eines der Wahrzeichen der Stadt, die Erinnerungen an schöne Momente und Ereignisse erweckt und an Geselligkeit, Unterhaltung und Erholung, Prozessionen und Volksfeste, und die erste Liebe erinnert. Entlang der Kalelarga kommen Sie zum Wahrzeichen der Stadt- der Kirche des Heiligen Donat, die erst der Heiligen Dreifaltigkeit gewidmet wurde. Im 15 Jahrhundert bekam sie dann den heutigen Namen. Sie hat einen ungewöhnliche zylindrische Form und der Doppelinnenraum unterstreicht die Originalität und Einzigartigkeit der Bautechniken. Bei der Kirche befinden sich auch die schönsten Plätze um einen guten Kaffee zu trinken und verträumt die Aussicht zu genießen. Weiter geradeaus durch die Kalelarga befindet sich das Arsenal. Das Arsenal ist ein Denkmal der höchsten Kategorie, das im 18. Jahrhundert, während der venezianischen Herrschaft als Lager für militärische Flotte, gebaut wurde.

Die äußeren Mauern stammen aus dem 18. Jahrhundert, die Betonkonstruktion und Dachstuhl sind aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Nach der Renovierung wurde es zum Kultur-und Entertainment-Zentrum, reich an Ereignissen. Zadar ist bekannt für sein gutes Nachtleben. In der Nähe der Altstadt befinden sich eine Vielzahl an guten Cafe, Bars, aber auch größere Klubs (Maraschino, Hitch- Bar, Q-Bar) in denen Sie der Morgen viel früher begrüßt als Ihnen Lieb währe. Genießen Sie ihren Aufenthalt und stoßen Sie mit dem originalen Maraschino Liquor aus Zadar an! Es ist erkennbar an seinen charakteristischen süßen Geschmack und aromatischen Geruch. Hergestellt wurde er nach traditionellen Rezepten von Apothekern aus einem Dominikanerkloster im frühen 16.Jahrhundert. Dies ist eine romantische, zu gleich aber auch lebhafte, verträumte Stadt, die viel zu bieten hat.    

Freie Objekte Finden ...

Top