Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Rijeka - die wichtigste Metropole in der Kvarner Bucht

In der Kvarner Bucht in Kroatien liegt die Stadt Rijeka. Sie ist nach Zagreb und Split die drittgrößte Stadt und zugleich eine der wichtigsten Metropolen der Region. Industrie und Handel haben in der Stadt ebenso Einzug gehalten, wie zahlreiche Studenten der Universität in Rijeka. Aufgrund ihrer kulturellen Vielseitigkeit, kommen jährlich unzählige Touristen in die Stadt, um beispielsweise die atemberaubende Altstadt auf sich wirken zu lassen.



Die Geschichte der kroatischen Stadt

Mitte des 15. Jahrhunderts gehörte Rijeka zum Habsburger Kaiserreich, was in verschiedenen Romanen Joseph Roths widergegeben wurde. Im Jahr 1919 wurde die Stadt für insgesamt 16 Monate besetzt, und zwar durch Freischärler. Es folgten wenige Jahre, in denen Rijeka als Freistaat galt, bevor die Stadt im Jahr 1924 an Italien abgegeben wurde. 1947 gelang es letztendlich, Rijeka an die Föderation Jugoslawiens zu übergeben.



Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Rijekas

Rijeka versprüht einen ganz besonderen Charme, was der historischen Altstadt zu verdanken ist. Auf beeindruckende Weise überragen der Stadtturm und der Dom das Stadtbild. Die Kirche Sankt Veit tut es ihnen gleich. Unbedingt sehenswert ist zudem das Kastell Trsat. Prachtvolle Bauten aus der Vergangenheit lassen sich auch bei einem Spaziergang an der Uferpromenade entdecken.

Für kulturelle Highlights sorgen Nationaltheater, Volkstheater und einige andere Schauspielhäuser, in denen regelmäßig verschiedene Stücke aufgeführt werden. Zum Verweilen laden zudem die kleinen Cafés ein, die sich rund um den Dom angesiedelt haben, ebenso wie das „Svid Rock Café“, welches an der Riva liegt.

Zu den meist besuchten Museen der Stadt gehören das Museum für Marine, das Naturwissenschaftliche Museum und das Museum für Moderne Kunst.



Ausflugsziele im Umland von Rijeka

Viele Touristen kommen nur aus einem Grund nach Rijeka: Um Ski zu fahren. Auf dem Berg Platak bietet sich hierzu eine Möglichkeit, die man an kaum einem anderen Ort auf der Welt geboten bekommt, denn von diesem Berg aus blickt man direkt auf das traumhafte Meer. Die Auto- und Motorradrennbahn Grobnik bietet all denjenigen ein wahres Erlebnis, die nach dem Adrenalinkick suchen.

Einem Badeurlaub steht beim Besuch in Rijeka ebenfalls nichts im Weg. Zahlreiche ausgezeichnete Strände am Meer laden zu einem einzigartigen Badeurlaub ein. Wanderer wiederum können die Gelegenheit nutzen, die verschiedenen in der Region befindlichen Berge zu erklimmen und die Landschaft näher kennenzulernen. Rijeka bietet den perfekten Urlaub für jedermann.



Freie Objekte Finden ...

Top