Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Rovinj - Reizvolles Urlaubsziel in Istrien

Die Halbinsel Istrien im Norden des Landes gehört ohne Frage zu den reizvollsten Urlaubszielen in Kroatien und erfreut sich daher großer Beliebtheit bei Touristen. Die Stadt Rovinj, neben nahliegende Pula sowie Opatija erweist sich als ideale Destination, unabhängig davon, ob Sie einen entspannten Strandurlaub oder eine interessante Kulturreise planen. In Rovinj ist alles möglich, so dass während eines Aufenthaltes keine Wünsche offen bleiben.

VIP Urlaub präsentiert offizielle video von Tourist Board of Rovinj

Rovinj ist ein Paradies für Aktivurlauber

Auf der Promenade von Rovinj, in den zahlreichen Lokalen der Stadt und an den Stränden, wie zum Beispiel dem Goldenen Kap Zlatni rt, geht es eher beschaulich zu. Mit Blick auf die wunderschöne Adria und die malerische Stadt kann man hier dem Rauschen der Wellen zuhören und den stressigen Alltag daheim zumindest zeitweise vergessen.

Wenn es Ihnen während Ihres Kroatien-Urlaubs nicht nur darum geht, am Strand zu liegen, sind Sie in Rovinj goldrichtig. Die auf der Halbinsel Istrien gelegene Stadt besticht durch ein vielseitiges Freizeitangebot und eine facettenreiche Umgebung. Mit dem Fahrrad können Sie beispielsweise dem Radweg vom Jachthafen bis zum Campingplatz Polari folgen. Schattenspendende Pinienwälder und idyllische Badebuchten säumen den vier Kilometer langen Weg und laden zu einer kleinen Rast ein.

Eine Fahrt mit dem Tretboot, ein Tauchgang, eine Segeltour oder auch ein Jacht-Charter bringt Ihnen Rovinj vom Wasser aus näher und gewährt Ihnen einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und ihre Umgebung.

Rovinj Istrien
Rovinj in Istrien   

Von Rovinj aus ab auf die Insel

Vor der Küste von Rovinj liegen insgesamt 22 Inseln, die mit dem Boot gut zu erreichen sind und Ihnen die faszinierende Inselwelt Istriens auf eindrucksvolle Art und Weise näherbringen. Die Rote Insel ist eine der bezauberndsten Inseln des Archipels von Rovinj und besteht genau genommen aus zwei Inseln, die mittels eines Damms miteinander verbunden sind. St. Andreas und Maskin bilden gemeinsam die berühmte Rote Insel.

Rovinj als Urlaubsziel ist eine der beliebteste in Kroatien

Boote verkehren zwischen Rovinj und den Inseln, so dass Besuchern der Stadt die einzigartige Inselwelt keineswegs verborgen bleibt. Insbesondere auf St. Andreas gibt es einiges zu entdecken, wie zum Beispiel das Schloss, das im 6. Jahrhundert als Benediktinerabtei erbaut und später von Baron Hütterodt übernommen wurde. Eine Besichtigung des Schlosses ist ein absolutes Highlight auf St. Andreas. Weiterhin kann man sich hier dem Segeln, Baden, Tauchen, Minigolfen und vielen weiteren Aktivitäten widmen.  

Das einzigartige Stadtbild von Rovinj erleben

Rovinj gilt als Adriaperle Istriens und zeichnet sich vor allem durch ein einzigartiges Stadtbild aus, das oftmals als Motiv für Werbung für den kroatischen Tourismus dient. Rovinj ist somit gewissermaßen das Aushängeschild Kroatiens und steht stellvertretend für die atemberaubende Schönheit des Landes an der Adria. Dicht an dicht drängen sich die Häuser der Altstadt bis ans Wasser und enden so erst unmittelbar am Meer. Vom Wasser aus, auch beim Schlendern durch die engen Gassen der Altstadt, erschließt sich Ihnen so der Reiz von Rovinj, der Sie rasch in seinen Bann ziehen wird.

Urlaub in Rovinj muss man erleben

Obwohl die Altstadt im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden wurde, hat sich Rovinj den einzigartigen Insel-Charme bis heute bewahren können. Im Herzen der Altstadt liegt die Euphemia Kirche mit ihrem markanten Glockenturm, die das Zentrum von Rovinj darstellt.  

Die Stadt Rovinj und ihre Sehenswürdigkeiten

Nicht nur die atemberaubende Kulisse der Adriaküste, die das Erscheinungsbild Istriens prägt, ist überaus sehenswert, sondern auch zahlreiche Bauwerke. Die Kirche der Heiligen Euphemia im Herzen der Altstadt von Rovinj gilt als Wahrzeichen der Stadt und präsentiert sich als dreischiffiger Bau mit einem beeindruckenden Glockenturm. Das älteste Gebäude in Rovinj ist allerdings die Taufkirche der Heiligen Dreifaltigkeit, die bereits im 12. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut wurde.

Aus den Zeiten der Republik Venedig blieb in Rovinj unter anderem das Balbi Tor erhalten. Verschiedene Wappen und ein geflügelter Löwe zieren das Tor, das aus dem Jahr 1680 stammt. Das Franziskanerkloster aus dem 18. Jahrhundert ist ebenfalls eine der nennenswerten Sehenswürdigkeiten von Rovinj.

Sportliche Herausforderungen, Ruhe und Entspannung und Sightseeing erwarten Sie in Rovinj auf der kroatischen Halbinsel Istrien gleichermaßen und lassen während Ihres Aufenthaltes garantiert keine Langeweile aufkommen.

Freie Objekte Finden ...

Top