Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Split in Dalmatien erleben

Die Adria gehört zu den reizvollsten Kulissen Kroatiens und lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen in die Hafenstädte entlang der Küste. Die rund 220.000 Einwohner von Split heißen jedes Jahr zahllose Urlauber herzlich willkommen und verfügen mit ihrer Heimatstadt über eine faszinierende Destination.

Sie möchten das Leben in einer typisch kroatischen Metropole kennenlernen? Wollen Sie sich während Ihres Aufenthaltes einen Einblick in die Historie Kroatiens verschaffen? Oder sehnen Sie sich nach Ruhe und Entspannung an der kroatischen Adriaküste? Split kann Ihnen all dies und noch vieles mehr bieten und präsentiert sich somit als ideales Urlaubsziel für Badeurlauber, Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Ruhesuchende. Wo auch immer Ihre Prioritäten liegen, in Split in Dalmatien verleben Sie rundum gelungene Ferientage.

Split Diokletianpalast
Split Riva   



Berühmte Diokletianspalastes als wichtigste Seghenswürdigkeit

Split präsentiert sich seinen Besuchern als eine der größten Städte in ganz Kroatien und ist zudem die größte Stadt im südkroatischen Raum, weshalb Split oftmals als Hauptstadt Dalmatiens bezeichnet wird, ohne diesen Status jedoch offiziell innezuhaben. Faktisch ist Split allerdings der Verwaltungssitz der mitteldalmatinischen Gespanschaft Split-Dalmatien. Vier Häfen, florierende Industrie und der Tourismus machen den Verkehrsknotenpunkt Split zu einem wirtschaftlichen Zentrum Kroatiens.

Wenn Sie während Ihres Kroatien-Urlaubs einen Ausflug nach Split planen oder hier Ihren gesamten Aufenthalt verbringen möchten, finden Sie eine exzellente Infrastruktur vor, die keine Wünsche offenlässt. Kroatische Urlaubsziele wie die knapp 30 Kilometer entfernte Stadt Trogir, der Nationalpark Krka oder die Insel Hvar laden zu abwechslungsreichen Ausflügen ein und vermitteln einen Eindruck von dem Facettenreichtum des Landes. Für kulturell interessierte Urlauber ist die historische Altstadt von Split, die 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, ein absolutes Muss.

Wer durch die Gassen der Innenstadt von Split wandelt, kann die Geschichte förmlich spüren und taucht scheinbar in längst vergangene Zeiten ein. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist ohne Frage der Diokletianspalast, der heute als Wiege von Split gilt. In der Zeit von 295 bis 305 nach Christus ließ sich der römische Kaiser Diokletian den Palast bauen, um hier seinen Lebensabend zu verbringen. Der römische Herrscher hatte den Reiz der Region erkannt und ein Zeugnis römischer Baukunst errichtet, das bis heute Bestand hat.

Auf insgesamt rund 30.000 Quadratmetern Fläche präsentiert sich der Diokletianspalast im Herzen von Split als beeindruckender Prachtbau mit einem Mausoleum, drei Tempeln, den Säulengängen sowie venezianischen und romanischen Gebäudeteilen. Architektonisch wurde der Diokletianspalast rechteckig und einem römischen Militärlager entsprechend angelegt, ohne jedoch auf den Prunk zu verzichten, der einem römischen Kaiser gebührte.

Diokletianspalastes als wichtigste Seghenswürdigkeit in Split
Split Peristil in Diokletianpalast    



Kultur pur in Split erleben

Abseits des berühmten Diokletianspalastes, der das Wahrzeichen von Split darstellt, gibt es in der Stadt noch vieles mehr zu sehen. Kulturinteressierte finden weitere zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Split, wie zum Beispiel Kathedrale des hl. Domnius (Katedrala svetog Duje auf kroarisch), oder Sveti Nikola als älteste Kirche der Stadt, den Kaiserpalast Peristil und die Festung Klis, in und rund um Split vor. Geht es darum, die interessante Geschichte Splits nachzuvollziehen, ergeben sich somit viele Möglichkeiten dazu.

Split ist nicht nur reich an historischen Sehenswürdigkeiten, sondern präsentiert sich zudem immer wieder als eines der kulturellen Zentren Kroatiens. Einen Besuch im kroatischen Nationaltheater Trg Gaja Bulata sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Regelmäßige Veranstaltungen wie die internationale Segelregatta, die Croatia Boat Show, das internationale Filmfestival sowie das alljährliche Sommerfestival verschaffen Ihnen die Gelegenheit, Spliter Kultur hautnah zu erleben. Eine Vielzahl unterschiedlicher Museen und Galerien komplettiert das kulturelle Angebot in Split und garantieren einen abwechslungsreichen Aufenthalt an der Adria.

Split mittendrin in Diokletianpalast
Split Altstadt   



Split ist kroatisches Badeparadies

Die berühmte Altstadt von Split und verschiedene kulturelle Einrichtungen geben Urlaubern die Gelegenheit, in die Historie und Kultur des Ortes einzutauchen. Durch die exzellente Lage an der Adriaküste zieht Split vor allem Badeurlauber nahezu magisch an. Insbesondere dort, wo die blaue Fahne weht, erwarten Sie echte Badeparadiese.

Das Strandbad Bacvice verfügt über diverse Leihservices, sanitäre Anlagen, eine Rettungswache sowie einen feinen Sandstrand. Unweit des Spliter Stadtzentrums kann man hier ein kühles Bad in der Adria nehmen. Die Insel Ciovo mit ihren traumhaften Stränden ist ebenfalls nicht weit und erfreut sich bei den Einheimischen großer Beliebtheit. Etwas außerhalb von Split gelegen präsentiert die der Marjan mit seinen idyllischen Kiesbuchten ebenfalls als lohnendes Ziel für Badeurlauber.

Split Diokletianpalast Gassen
Split Altstadt  



Beste Voraussetzungen für einen Aktivurlaub

Majestätisch erhebt sich die Halbinsel Marjan über die Altstadt von Split und bestimmt das Panorama der gesamten Stadt. Das bewaldete Gebiet beherbergt unter anderem einen Zoo sowie einen botanischen Garten. Im Rahmen einer ausgedehnten Wanderung auf dem Marjan können Sie auch das Kastelet Crikvine ansteuern oder einfach im Schatten der Aleppo-Kiefern wandeln.

Leidenschaftliche Nautiker sind an den Marinas von Split an der richtigen Adresse und können vielerorts mit ihrem Boot anlegen. Wenn es darum geht, ein Boot zu chartern, haben Sie in Split und der näheren Umgebung mehrere Möglichkeiten hierzu und erhalten so die Chance, Split, die hiesige Inselwelt und die kroatische Adriaküste vom Wasser aus zu erkunden.

Mehrere Tauchzentren und diverse Wassersportarten werden in der kroatischen Hafenstadt Split ebenfalls angeboten. Ein Aktivurlaub ist außerdem abseits der Küste möglich. Als leidenschaftlicher Bergwanderer finden Sie mit den Gebirgen Perun, Mosor und Kozjak im Hinterland von Split ideale Voraussetzungen vor, um Ihrer Passion nachzugehen.

Split vom Berg Marjan
Split Panorama vom Berg Marjan 



Klima und Wetter in Split

Während in Sommermonaten ist die sehr heiß, Tagestemperaturen sind fast immer deutlich über 30° C, sind die Winter eher mild. Temperatur geht nur selten unter 0°C. Dafür müssen die Einwohner von Split mit kaltem Wind Bora, gerade in Wintermonaten klar kommen. Bora senkt die gefühlte Temperatur um fast 10°C. Aktuelle Wetter in Split mit Wassertemperaturen, haben wir Ihnen in schönem Übersicht auf unseren Wetter-Seiten zur Verfügung gestellt. 



Freie Objekte Finden ...

Top