Reiseziele
| Gelesen: 11330 mal

Sonnenuntergang in Zadar

Saga über Zadar & Sonnenuntergang

Der Sonnenuntergang in Zadar war schon von je her einer der schönsten an der kroatischen Küste. 1964 verbrachte Alfred Hitchcock hier seinen Urlaub und nannte ihn den schönsten Sonnenuntergang der Welt, noch schöner als in Key West, Florida.

Altstadt liegt auf einem Halbinsel

Die wunderschöne Altstadt von Zadar liegt auf einer Halbinsel und ist vom Meer umgeben. Der beste Platz, um den Sonnenuntergang zu genießen, liegt an der Promenade die zur Spitze der Halbinsel führt. Hier befinden sich aber auch zwei faszinierende architektonische Installationen, die den Sonnenuntergang in Zadar zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Zadar Altstadt aus Luft Zadar Altstadt aus Luft

Seeorgeln von Zadar

Eines dieser außergewöhlichen Kunstwerke ist die derzeit weltweit einzige Meeresorgel (auch Seeorgel genannt), bei der durch Wellenbewegungen Musik entsteht. Diese Töne werden im Rhythmus des Meeres erzeugt, und zwar so, dass durch die Meereswellen Luft in die Orgelpfeifen gepresst wird. Dadurch entsteht eine nie endende harmonische Melodie, dessen Lautstärke von der Energie des sich ständig bewegenden Meeres bestimmt wird.

Es befinden sich Sitzgelegenheiten der ganzen Promenade entlang, die Treppen, die bis ins Meer hinab führen, sind aber am beliebtesten. Ein Ort zum Entspannen und Nachdenken, der etwas sehr Besonderes ist und den man definitiv gesehen haben muss.

Seeorgeln Zadar Seeorgel Zadar sind Weltweit bekannt

Vor allem in den Sommermonaten ist dies der Lieblingsplatz vieler Menschen – Einheimischer und Touristen. In einem friedlichen Beisammensein lauschen Dutzende von Menschen den beruhigenden Klängen der Seeorgeln und lassen sich nach dem Sonnenuntergang von der Lichtshow bezaubern.

Faszinierendes Lichtspiel des Sonnengrusses

Neben den schon weltbekannten Seeorgeln, befindet sich an der Spitze der Halbinsel ein weiteres urbanes Projekt: ein zweidimensionales Modell des Sonnensystems – der Gruß an die Sonne (kroat. "Pozdrav Suncu"). Allein die Sonne besteht aus 300 begehbaren Glasplatten und hat einen Durchmesser von 22 Metern. Als Zentrum des Sonnensystems befindet sie sich an der äußersten Spitze der Halbinsel.

Unter den Glasplatten befinden sich photovoltaische Solarmodule, wodurch symbolisch eine Kommunikation mit der Natur verwirklicht wird. Das Ziel des Sonnengrußes ist das gleiche wie das der Seeorgeln – die Kommunikation mit der Natur – einmal durch Klang und einmal durch Licht.

Sonnengruß Zadar Sonnengruß Zadar ist eine weitere Attraktion in Zadar

Nach dem schönsten Sonnenuntergang der Welt beginnt abends sowie im Sommer, als auch im Winter, das spektakuläre Lichtspiel – die speziell programmierten Beleuchtungselemente gehen an und bieten den Zuschauern eine visuell höchst attraktive Lichtshow, die mit dem Rhythmus der Wellen des Meeres und dem Klang der Seeorgel einhergeht.

Promenade am Meer

Der beste Platz, um hier den Sonnenuntergang zu genießen, befindet sich auf der Promenade, direkt auf der einzigen Meeresorgel der Welt.

Die Installation Sonnengruß ist als Modell des Planetensystems mit seinen entsprechenden Planeten mit der Meeresorgel verbunden, denn nach Sonnenuntergang werden die Töne der Orgel in das Lichtspiel übertragen.

Seeuferpromenade in Zadar, Zadarska Riva Seeuferpromenade in Zadar, Zadarska Riva

Die Anlage dient jedoch nicht nur zur Show, denn sie hat auch einen nützlichen Zweck. Der Gruß an die Sonne ist nämlich ein richtiges kleines Sonnenkraftwerk, dessen Energie nicht nur für die Installation selbst, sondern auch für die Beleuchtung der ganzen Promenade gebraucht wird. Auf diese Weise ist dieses Projekt ein vorbildliches Beispiel für erneuerbare Energien, energetische Effizienz und die Einrichtung städtlicher Flächen. Die Leistungen des Kraftwerkes sind auf einer Anzeige abzulesen und jährlich erzeuge das System knapp 50.000 Kilowattstunden Strom.

Es überrascht daher kaum, dass der Architekt Nikola Bašić, nach dessen Plan die Meeresorgeln sowie der Sonnengruß angefertigt wurden, zahlreiche internationale und nationale Auszeichnungen und Preise für seine urbanen Projekte erhielt. Obwohl am Anfang skeptisch, mittlerweile sind Einheimischen darüber bewusst, dass ihre Stadtorgeln und Sonnengruß weltberühmt sind und nach Zadar und Kroatien auch die ganze Welt erobert und bezaubert haben.