Veranstaltungen
| Gelesen: 3889 mal

Filmfestival Europolis in Pula

Filmfestival Europolis Pula

Das internationale Programm des Filmfestivals in Pula namens Europolis, findet vom 13. bis zum 27. Juli dieses Jahres in Kaštel und im Kino Valli in Pula statt. Der diesjährige "Freund des Festivals" ist die Europäische Union. Deswegen werden Spielfilme aus allen 28 EU-Mitgliedsstaaten in voller Länge aber auch Kurzfilme, die vom künstlerischen Leiter des Festivals Zlatko Vidačković ausgewählt wurden, gezeigt.

Wie vom künstlerischen Leiter angekündigt, findet die Erstausstrahlung vieler Filme statt: das französischen Liebesdrama Jung und schön (Jeune & Jolie) vom Regisseur François Ozon, die tschechische Tragikomödie "Golden Years" (Vrásky z lásky) vom Regisseur Jiříja Stracha, der niederländisch-amerikanische Roadmovie "Jackie" von der Regisseurin Antoinette Beumer, das spanisch-kubanische Liebesdrama Letztes Spiel (La Partida) von Antonia Hensa, die romantische Komödie Zwanzig Jahre Unterschied (20 ans d'écart) von David Moreau, der französische Thriller Das Haus (Dans la maison) von François Ozon, das italienische Drama Me and You (Io e und Regie) von Bernarda Bertolucci, der deutsche historische Film Ludwig II, von Marie Noelle und Peter Sehr, ein britischer Thriller Sündenbock (Scapegoat) von Charles Sturridge, das italienische Liebesdrama Das beste Angebot (La migliore offerta) von Giuseppe Tornatore und der französisch-italienische Krimi Wache (Le Guetteur) von Michele Placido.

Es werden auch 19 europäische Kurzfilme gezeigt. Das beliebte Programm in der Arena von Pula bietet Ihnen die Premiere von Man of Steel auf der größten 3D-Projektion in der Welt. Außerdem erwartet die Zuschauer in der Arena die kroatische Premiere des Liebesdramas "Vor Mitternacht" (Before Midnight) vom Regisseur Richard Linklater mit Ethan Hawke und Julie Delpy. Der Künstlerische Leiter des Festivals hat seinen Vortrag mit den Informationen beendet, dass auch in diesem Jahr Gastspiele auf dem Dubrovnik Summer Festival und dem Sommerkino Tuškanac in Zagreb stattfinden werden.

Die Tickets sind ab dem 13. Juli zum Verkauf freigegeben und das Ticket für alle Vorführungen kostet 140 Kuna. Der Preis von Einzelkarten für die Projektion in der Arena kostet 20 Kuna an allen Tagen außer dem 23. und 27 Juli 2013, wenn es 30 Kuna kosten.