Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Nationalpark Plitvicer Seen - das ökologische Paradies im Herzen Europas

Der Nationalpark Plitvicer Seen befindet sich bei Lika und Kordun, zwischen dem Bergabhang Mala Kapela und licka Pljecevica. Sie sind das ökologische Paradies im Herzen Europas. Der Nationalpark steht seit 1979 unter dem Schutz des Weltkulturerbes der UNECO und gilt als Naturwunder. Plitvice gelten als eine der meistbesuchten Kroatien Sehenswürdigkeiten.

Nach der Erweiterung des Nationalparks breitet er sich jetzt über 295 km². Das Entstehen und die Entwicklung der Plitvice Wasserfälle ist mit dem Wachstum der mittleren Barrieren verbunden- den Beobachtungen zufolge können die oberen Teile des Sturzbettes jährlich von einem bis zu drei Zentimeter wachsen. Die Bedingungen für diesen Wachstum sind vor allem sauberes Wasser, höhere Temperaturen und ausreichend Sonnenlicht. Die Wasserfälle verändern auf Grund von Rauwacken, die aus porösem Dolomitgestein entstehen, ständig ihre Form und ihr Aussehen, was ein langsamer Prozess ist. Die heutigen Wasserfälle sind nicht älter als 4000 Jahre. Die Seen verändern sich täglich, deswegen verändert sich auch deren Anzahl.

Nationalpark Plivicer Seen in Herzen Europas
Plitvicer Seen in turquoise blaue Farben         

Nationalprak mit 16 Seen die sich ständig erweitern

Obwohl immer nur 16 Seen erwähnt werden, gibt es sie in Wirklichkeit viel mehr, nur sind sie sehr klein und haben keine eigenen Namen. Die größte Fläche der Plitvicer Seen ist mit Wald bedeckt (80 Prozent). Die sind eines der Grundbedingungen für den Bestand der Wassersysteme. Selbst in Nationalparks kann man kaum für einen Urlaub in Kroatien Ferienhaus finden, weil bauen ist hier streng verboten. Jedoch, ausgenommen von Kroatien Ferienhäuser direkt am Meer, können in unmittelbare Umgebung einige Ferienhäuser sowie Ferienwohnungen gefunden werden.

In den Plitvicer Wäldern wachsen überwiegend Buchen und Tannen. Eine insbesondere Kostbarkeit ist der Urwald Corkova uvala. In diesem Park wurden mehr als 80 verschiedene Sorten der Säugetiere gesichtet: Bär, Wolf, Fuchs, Luchs, Dachs, Fledermaus(...) Dort befindet sich auch das Standquartier von ca. 140 Vogelarten, 12 Amphibienarten und etwas weniger Reptilienarten. Der Nationalpark Plitvice erlitt schwere Schäden bei der Okkupation der serbische Chetniker (1991- 1995). Der Schaden der durch den damaligen Raub entstand, wird um die 370 Millionen Dollar geschätzt.

Nationalpark Plivicer Seen mit 16 Seen
      

Über 1 Million besucher Jährlich

Ter Tourismus auf den Plitvicer Seen entwickelt sich schon seit dem Jahr 1861, al die erste Einrichtung zur Unterkunft von Gästen erbaut wurde. Interessant sind auch die Plitvicer -Hochzeiten. Von 1971 bis 1990 haben sich unter diesen Wasserfällen 147 Paare aus Kroatien und der ganzen Welt das Jawort gegeben und diese Tradition dauert weiter an. In 2012 besuchten über 1 Million Touristen diesen Ort und damit noch vor Nationalpark Krka gilt als meistbesuchtesten Nationalpark in Kroatien.

Über 1 Million Besucher Jährlich in Nationalpark Plivicer
   

Statistische Daten

Jahr
Anzahl der Besucher pro Jahr
2006
866.218
2007
927.661
2008
948.891
2009
939.747
2010
980.033
2011
1.083.638
2012
ca. 1.100.000
2013
1.188.798
2014
1.184.449
Eintrittspreise Nationalpark Plitvicer Seen in 2014 pro Person
Tageskarte - Preise in Kroatischen Kuna (1%u20AC ~ 7,5 HRK)

Nationapark Plitvice Eintrittspreise 2016

Natur pur in Plivicer Seen


Fische in Nationalpark Plivicer Seen
  

Freie Objekte Finden ...

Top