Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Urlaubsregionen in Kroatien - Istrien über Kvarner bis Dalmatien

Urlaub in Kroatien hat sich in den vergangenen Jahren vor allem bei den deutschen Touristen als lohnenswert erwiesen. Wer ein Ferienhaus in Kroatien mieten möchte, sollte nicht zu lange zögern. Zu den beliebtesten Urlaubsregionen des Landes gehören neben Istrien die Kvarner Bucht mit den Inseln Krk, Cres und Rab und Dalmatien. Letzteres unterteilt sich in Nord-, Mittel- und Süd-Dalmatien und zeichnet sich durch die großen und bekannten Urlaubszielen wie Zadar, Sibenik, Split, Trogir und Dubrovnik aus.

Urlaub in Istrien, Pula Arena
Pula Arena in Istrien

Kroatien verfügt über eine teilweise unberührte Natur, für dessen Erhaltung sich der Mensch nachhaltig einsetzt. Im Land gibt es verschiedene Nationalparks. Diese können von den Touristen besucht werden. Das wilde Campen in den Nationalparks ist verboten und wird unter Strafe gestellt. Der älteste und zugleich meist besuchte Nationalpark Kroatiens ist der Nationalpark Plitvicer Seen. Er diente mit seinen insgesamt 16 Seen als Kulisse für den Film Ein Schatz im Silbersee. Noch heute bietet er unter anderem Wölfen und Bären ein Zuhause.

Zu den weiteren Naturdenkmälern gehören der in Istrien liegende Nationalpark Brioni, die Kornaten, der Nationalpark Krka, sowie die Parks Mljet, Nördlicher Velebit, Paklenica und Risnjak.             



Fantastische Strände erleben beim Urlaub in Istrien

Istrien ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen Kroatiens, was sie nicht nur ihrer atemberaubenden Natur zu verdanken hat. Ein Wahrzeichen ist der Nationalpark auf der Inselgruppe Brioni, der eine sensationelle Artenvielfalt im Bereich der Tier- und Pflanzenwelt hervorbringt. 736ha geschütztes Land verteilen sich auf insgesamt 14 Inseln, die mit dem Schiff erreichbar sind. Die National- und Naturparks dienen für Spaziergänge, zum Klettern oder Wandern. Die Baredine Höhle ist ein Naturdenkmal, welches kein Urlauber vergessen wird. In rund 132 Metern Tiefe befinden sich kleine unterirdische Seen. Der Verlauf des Wassers schuf verschiedene Skulpturen, die bei einer geführten Wanderung durch insgesamt 5 Hallen besichtigt werden können.

Sandstrand in Kroatien Bucht Lubenice
Sandstrand in Kroatien Bucht Lubenice

Istrien steht zugleich für enorm viele Strände, von denen die meisten aufgrund der guten Wasserqualität mit der blauen Fahne ausgezeichnet wurden. Der Strand Katoro (Kiesel-, Felsen und Beton-Strand) in der Region Umag bietet beispielsweise eine große Wasserrutsche, eine Kinderspielplatz sowie sanitäre Einrichtungen. Urlauber, die mehr Wert auf Erholung und Ruhe setzen, können sich an einen Naturstrand begeben. In der Region Rovinj befindet sich ein solcher in der Dagita Bucht.    



Urlaub in der Kvarner Bucht

Die Kvarner Bucht beherbergt idyllische Plätze, die den Familienurlaub in Kroatien zu einem besonderen Erlebnis machen. Ferienhäuser in der Kvarner Bucht gibt es auf den Inseln Krk, Cres und Rab, wobei die Insel Rab die deutschen Touristen mit Abstand am meisten begeistert. Die 91km2 große Insel zeichnet sich durch einen herrliche Natur aus, inmitten derer sich unzählige fantastische Strände befinden. Strandurlauber können sich in kleinen, naturbelassenen Buchten niederlassen und die Ruhe genießen. Wer sich vielmehr für die Besonderheiten der Insel interessiert, sollte einen Besuch der gleichnamigen Stadt, deren Altstadt ein wahres Meisterwerk der Baukunst darstellt, in Erwägung ziehen. Die im Jahr 1177 vom Papst geweihte dreischiffige Basilika, die Domkirche Sv. Marija, wirkt gigantisch.

Stara Baska Kvarnerbucht Insel Krk Stara Baska, Insel Krk

Die Insel Krk mit der gleichnamigen Stadt ist nicht weniger sehenswert, was sie vor allem der noch heute gut erhaltenen Stadtmauer, die im Mittelalter erbaut wurde, zu verdanken hat. Viele kleine Gassen innerhalb der Altstadt, der Dom von Krk oder das Kastell der Fürstenfamilie Frankopan sind geschichtlich relevant und sehenswert. Die Suche nach einem Ferienhaus in Krk gestaltet sich aufgrund der vielen Neubauten der letzten Jahre recht einfach. Dennoch sollte zeitig gebucht werden.

Zur Kvarner Bucht gehört eine dritte bekannte Insel, Cres. Strände mit vielen kleinen Buchten, und Berge, von denen aus man die gesamte Bucht überblicken kann, wechseln sich ab. Ein Aufstieg auf die jeweils über 630 Meter hohen Berge Sis und Gorice lohnt sich, denn von hier aus blickt der Urlauber auf eine einzigartige Natur. Cres bietet ein weiteres Highlight: Den Süßwassersee Vrana, dessen Wasserspiegel weit über dem Meeresspiegel liegt.   



Kroatien Urlaub in der Region Dalmatien

Dalmatien ist eine weitere beliebte Urlaubsregion. Sie unterteilt sich in Nord-, Mittel- und Süd-Dalmatien, liegt an der Ostküste der Adria und erstreckt sich von der Insel Pag bis zur Bucht von Kotor.

Nord-Dalmatien punktet durch eine atemberaubende Natur und gilt als beliebtes Anbaugebiet für Oliven und Wein. Geschichtlich und kulturell relevante Sehenswürdigkeiten finden sich in den Städten Zadar und Sibenik, die zu den größten Städten des gesamten Landes gehören. Die Stadt Zadar beispielsweise ist über 2.000 Jahre alt und stellt Bauwerke der unterschiedlichen Epochen zur Schau. Das Archäologische Museum der Stadt bietet einen guten Einblick in die Geschichte des Landes. Kulturelles Highlight ist die so genannte Meeresorgel.

In der kroatischen Metropole Sibenik leben derzeit rund 50.000 Menschen. Besucher der Stadt sollten die historisch wertvolle St. Anna Festung besuchen. Die kleinen Gassen der Altstadt sowie die hier befindlichen Kirchen und Klöster laden ebenfalls zu einem Besuch ein.

Urlaub in Dalmatien in Zadar Altstadt

Wer ein Ferienhaus in Mittel-Dalmatien buchen möchte, sollte dies rechtzeitig tun, denn die Region ist die gefragteste aller kroatischen Urlaubsregionen. Vor allem in den Städten Split und Togir ist eine frühzeitige Buchung der Unterkunft erforderlich. In der Stadt Split, bei der es sich um die zweitgrößte Stadt des Landes handelt, leben derzeit rund 210.000 Menschen. Split liegt direkt am Meer und beherbergt insgesamt vier Häfen. Das besondere Flair Splits ergibt sich aus der einzigartigen Lage. Die Stadt wird sowohl vom Gebirge Mosor, als auch vom Kozjak Gebirge und vom Perun umgeben. Verschiedene Sakralbauten und Museen, aber auch der von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Diokletianpalast gelten als Highlights der Stadt.

Wenige Kilometer entfernt liegt die Stadt Trogir, die auf einer in der Vergangenheit künstlich angelegten Insel beheimatet ist. Im Jahr 1997 beschloss die UNESCO, diese Stadt auf die Liste des Weltkulturerbes zu setzen.

Süd-Dalmatien wird in erster Linie durch die kulturelle Vielfalt der Stadt Dubrovnik geprägt. Wer durch die Gassen der Stadt schreitet, wird schnell feststellen, dass es hier viele Denkmäler gibt. Dies ist der Grund, weshalb Dubrovnik als Perle der Adria bezeichnet wird und ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Zwar wurden in den Kriegsjahren 1991 bis 1995 große Teile der Altstadt zerstört. Dies mindert jedoch nicht deren Charme. Auf der bekannten Placa, der Flaniermeile der Stadt, sind viele Geschäfte, Restaurants und Cafés ansässig, in denen sich Touristen gern aufhalten. Urlaub in Dubrovnik Altstadt    



Freie Objekte Finden ...

Top