Fabula CROATICA
Lapidarium
Belga
Casa Franco

Mehr:

Klima in Kroatien

Aufgrund der Tatsache, dass Kroatien als eines der sonnenreichsten Länder Europas gilt, zieht es jährlich unzählige Touristen in das Land an der Adria. Der Reisende kann sich auf bis zu 200 Sonnentage freuen, die insgesamt ca. 2.600 Sonnenstunden - und somit den perfekten Badeurlaub - ermöglichen.


Hitzewelle in August 2012

Das Wetter in Kroatien gliedert sich grob in drei Zonen. Während es in Dalmatien sehr heiß ist, sind die Sommer im Landesinneren vergleichsweise kühl. In Istrien ist ebenfalls mit hohen Temperaturen zu rechnen. Die extremsten Witterungsbedingungen gibt es in Dalmatien und in der Kvarner Bucht, da hier mit verschiedenen Fallwinden gerechnet werden muss. Diese sind unter anderem Bora, Jugo oder Meastral sowie Tramontana. Zu Stande kommen die Fallwinde durch das Zusammenspiel der Gebirge mit dem Meer.


Hitze in August 2013

      

Klima in Istrien

Für Urlauber ist die Region Istrien ein klimatechnisch nahezu ideales Ziel, da hier die besten Temperaturen Kroatiens herrschen. Mehr als 2.300 Sonnenstunden gibt es pro Jahr, sodass sich Istrien unter anderem für den Badeurlaub empfiehlt. In den Wintermonaten herrscht ein mildes, angenehmes Klima. Und auch in den Sommermonaten profitieren Touristen von den herrlichen Witterungsbedingungen, denn extrem heiß wird es in der Region nur selten. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 14 Grad.  

Klima in der Kvarner Bucht

Die Kvarner Bucht zeichnet sich durch ihr mediterranes Klima aus. Kroatien Urlaub sollten Sie in den Monaten Juli bis September planen, da während dieses Zeitraums nicht nur die höchste Lufttemperatur herrscht, sondern auch mit angenehm warmen Meerwasser zu rechnen ist. Möchten Sie hingegen die Region erkunden, lohnt sich eine Anreise in den Monaten April bis Juni oder Oktober. In dieser Zeit ist mit Wassertemperaturen von bis zu 25 Grad zu rechnen. Während dieser Zeit herrschen mildere Temperaturen, die ein angenehmes Wandern und Herumreisen versprechen. Das herrliche Klima in der Kvarner Bucht ist vor allem mit der durch das Gebirge geschützten Lage zu begründen. Die vielen Sonnenstunden laden zu einem erholsamen Aufenthalt an der Adria ein. Während Reisende in den Sommermonaten mit heißen Temperaturen rechnen müssen, ist es im Winter recht kalt.

In der Kvarner Bucht können sich schneller als erwartet Unwetter einstellen, die zum Teil heftig sind. Fallwinde tragen zu kräftigen Winden bei.  

Klima in Dalmatien

Aufgrund seiner Lage an der Adria herrscht in Dalmatien ein subtropisches Klima, in welchem die höchsten Niederschlagsmengen des Jahres zu erwarten sind. Die durchschnittlichen Temperaturen des Jahres liegen zwischen 14 und 16 Grad. Während es in den Sommermonaten sehr heiß werden kann, sind in den Wintermonaten nur selten Temperaturen von unter 0 Grad zu erwarten.

An der östlichen Adriaküste ist zudem vor allem in den Wintermonaten mit starken Fallwinden zu rechnen, die zum Teil mehrere Wochen anhalten können. Man spricht hierbei von der Bora. Auch der Jugo herrscht in Dalmatien vor. Hierbei handelt es sich um einen starken Wind, welcher mit enormem Regen verbunden ist. Gleichzeitig herrscht ein schwüles Wetter.

Touristen, die für einen Badeurlaub nach Dalmatien kommen, sollten vorrangig in den Monaten Mai bis September anreisen, da in diesem Zeitraum die besten klimatischen Bedingungen zu erwarten sind. Während die Lufttemperaturen bei ca. 38 Grad liegen, kann das Wasser während der Badesaison Temperaturen von bis zu 26 Grad erreichen.

Klima im Landesinneren

Im zentralen Kroatien herrscht ein Gebirgsklima. Dieses trägt dazu bei, dass der Winter recht kalt werden kann. Auch während der Sommermonate herrscht in Mittelkroatien ein kühles Klima. Touristen, die durchs Gebirge reisen möchten, sind in dieser Region genau richtig. Insbesondere Wintersportfreunde profitieren von einem herrlichen Urlaub in der Gebirgsregion.

Während in den Sommermonaten bis zu 26 Grad zu erwarten sind, sinken die Temperaturen im Landesinneren in den Wintermonaten auf bis zu 2 Grad plus ab.

Freie Objekte Finden ...

Top